Geschichte des Unternehmens

Liebe Kunden, liebe Angehörige,

zunächst möchte ich mich bei Ihnen kurz vorstellen. Ich heiße Marina Weber und wurde am 20.06.1976 in Bergen auf Rügen geboren. Ich lebe mit meinem Mann, meinen 2 Söhnen und meiner Tochter in Sagard (auf Rügen). Nach meiner Ausbildung als Krankenschwester im Sana Krankenhaus Rügen arbeitete ich 10 Jahre als Pflegedienstleiterin in einem ambulanten Pflegedienst. Mit dem starken Wunsch, wieder mehr mit dem Kunden arbeiten zu wollen und bei ständig sich verändernden Vorgaben der Kranken- und Pflegekassen v.a. in Bezug auf die Pflegezeiten, habe ich mir darüber Gedanken gemacht, wie ich meinen Beruf wieder zu meiner Zufriedenheit gestalten könnte.
In einem Zeitungsartikel wurde ich auf ein Projekt in Bayern über eine Senioren-WG aufmerksam. Ich hatte sofort das Gefühl, dass dieses Projekt das Ziel meiner Suche ist. Es beinhaltete all meine Vorstellungen von optimaler Pflege und lebenswertem Dasein im Alter.

An meiner Idee festhaltend und mit der großer Unterstützung von Angehörigen, die mich von Anfang an zur Selbstständigkeit motiviert haben, entschloss ich mich 2007 den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen.

So startete ich pflegerisch und betreuend am 1.09. 2007 mit der ersten Wohngemeinschaft von drei Senioren. Da dieses Konzept sehr gut angenommen wurde, beschloss ich die Senioren und ihre Angehörigen bei weiteren Gründungen von Wohngemeinschaften zu unterstützen. Inzwischen übernimmt mein Pflegedienst die Pflege und Betreuung in insgesamt 22 Wohngemeinschaften, welche sich in Sagard, Altenkirchen und Bergen befinden. Etablieren konnte sich zudem die ambulante Versorgung in den Häuslichkeiten. Auch hierbei halten wir bei der Pflege und Betreuung an unserem Konzept fest. Mit viel Zeit und Geduld pflegen wir zu Hause, entlasten und begleiten den Alltag, so weit wie möglich und gewünscht wird.

Am 1.05.2013 eröffnete ich den Intensivbereich. Hier versorgen wir Kunden, die durch starke gesundheitliche Veränderungen eine besondere, intensive Form von Pflege bedürfen. Dazu gehören zum Beispiel Kunden mit einem Tracheostoma, notwendiger Beatmungpflege oder mit notwendiger palliativer Versorgung u.a..

Viel Freude habe ich vor allem dabei, meine fast 80 Mitarbeiter regelmäßig zu schulen und zu qualifizieren, um eine Umsetzung meines Konzeptes in allen Bereichen zu sichern.

Nähere Informationen erhalten Sie unter dem Punkt Leistungen.

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bei Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Ihre Marina Weber